Dipl.-Betriebswirt (FH) THOMAS PINNE
                                                                                                                                                               Dipl.-Ökonom KAI BACHMANN

 

  

„Wir wollen unseren Mandanten bei der Durchführung der persönlichen Zukunftsvision beratend und unterstützend zur Seite stehen."

 

 

 

Mein Name ist Thomas Pinne. Ich bin am 16. September 1961 geboren und wohne mit meiner Frau Birgit in Oberweser-Oedelsheim. Wir sind seit 35 Jahren verheiratet, haben drei Kinder und fünf Enkelkinder. Meine Frau ist seit 2010 in meiner Kanzlei in Oberweser tätig.

Schon in jungen Jahren habe ich das Handwerk und den Handel durch meine Mutter und meinen Großvater, den Kreishandwerksmeister, Wilhelm Henne, kennen gelernt. Hierbei habe ich nicht nur die schönen Seiten gesehen, sondern auch die Sorgen, Probleme und Nöte im Handwerk und Handel aus erster Hand miterlebt. Aber auch mein Vater, Jürgen Pinne, hat durch seine Tätigkeit als Steuerberater und später als Präsident des Deutschen Steuerberaterverbandes mein Verständnis für die Bedürfnisse der mittelständischen Unternehmen unserer Region sensibilisiert. Er hat in den 60er Jahren die Buchstelle der Kreishandwerkerschaft in Hofgeismar aufgebaut und im Jahr 1970 das Steuerberatungsbüro Pinne in Oedelsheim gegründet.

Ich selbst habe nach meinem Wirtschaftsabitur an der Arnoldi-Schule in Göttingen meine Ausbildung zum Steuerfachangestellten im Jahr 1981 begonnen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre habe ich in Fulda in der Kanzlei Reinhardt und später in der Kanzlei meines Vaters als Betriebswirt gearbeitet. Im Jahr 2001 die Leitung der Kanzlei in Uslar übernommen. Seit dem Jahr 2009 führe ich die Steuerberatungskanzlei Pinne mit 13 Mitarbeitern an den Standorten Oedelsheim und Uslar alleine. Als eine von wenigen Steuerberatungskanzleien in Deutschland ist die bestehende Steuerberaterkanzlei Pinne im April 2008 mit zwei Qualitätssiegeln ausgezeichnet worden. Für ihre optimierten Leistungs- und Beratungsprozesse wurde sie sowohl mit dem ISO-Zertifikat 9001/2000 als auch mit dem Gütesiegel des Deutschen Steuerberaterverbandes ausgezeichnet.

Durch die Übernahme der Kanzlei von unserem Kollegen, Reinhold Köppel, haben Herr Bachmann und ich die Möglichkeit geschaffen eine Partnerschaftsgesellschaft ab dem 01.01.2017 zu gründen. Diese werden wir nicht mit dem Zusatz „mbB = mit beschränkter Berufshaftung“ versehen, da Herr Bachmann und ich einander vertrauen und uns gegenseitig unterstützen. Wir hoffen, dass auch Sie uns Ihr Vertrauen schenken und uns zukünftig begleiten.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zusammenarbeit.